Trauerreden individuell gestaltet in Nordbayern

Wie laufen Begräbnisansprachen ab?

Sie können über Ihr Bestattungsinstitut oder direkt mit uns Kontakt aufnehmen.

Sie erreichen uns per Telefon: 0178- 51 20 630 oder eine E-Mail an: info@trauerreden-franken.de genügt und wir vereinbaren Ort und Zeitpunkt für ein persönliches Gespräch.

Ein Trauergespräch dauert in der Regel etwa 1 Stunde.

In manchen Fällen jedoch kann das Trauergespräch aufgrund der Entfernung oder wegen der Kürze der Zeit auch über das Telefon erfolgen. Auch davon haben Angehörige in der Vergangenheit des Öfteren Gebrauch gemacht. Eine weitere Möglichkeit ist das Gespräch online, per skype zu führen.

Wir lassen das Leben des Verstorbenen am geistigen Auge des Zuhörers in Stationen Revue passieren. Die Trauerrede enthält unter anderem Aussagen von Philosophen der alten und der Neuzeit. Religiöse Elemente oder Gebete sind in keiner unserer Ansprachen vorgesehen.

Etwa 30 Minuten vor Beginn der Trauerfeier sind wir vor Ort am Friedhof. Noch bevor die Trauergäste eintreffen, spielt auf Wunsch der Hinterbliebenen und nach Absprache mit dem Bestatter bereits dezente Musik, welche wir vorher zusammen ausgesucht haben.

Nach der Ansprache in der Halle begeben wir uns dann zur Beisetzung. Auch am Grab, an der Urnenwand oder im Friedwald werden von uns noch einige Worte gesprochen. Sowohl Freunde, Arbeitskollegen oder Familienangehörige können im Anschluss ebenfalls noch eigene Gedanken äußern.

Wann Sie als Familie Abschied nehmen oder wann die eigentliche Beisetzung des Verstorbenen stattfindet, entscheiden Sie selbst.

Begräbnisansprachen müssen nicht zwingend am Friedhof stattfinden. Sie allein entscheiden, ob sie an einem anderen passenden Ort gehalten werden soll. Das kann im engsten Familienkreis auch bei Ihnen daheim stattfinden.

Bei Bedarf organisieren wir für Sie einen Gebärdendolmetscher, dieser wird nach Zeitaufwand extra abgerechnet.

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht abgeschnitten.

Thomas Mann








Stichworte:Traueransprache, Trauerreden, Trauer, Freier, Trauerredner,Trauernde, Begräbnisrede, Begräbnisansprache, Begräbnis, Ansprachen, Tod, Todesanzeige, Redner, Festredner, Erinnerung, Gedächtnisansprache, Gedächtnis, Gedenken, Friedhof, Grab, Todesfall, Suizid, Selbstmord, Dolmetscher, Gebärden, Gebärdendolmetscher, Gehörlos, Freiberuflicher Trauerredner, Freiberufliche Trauerredner, Klapproth, Kleinhappl, Gedenktag, Nachholen, Jahrestag,Nordbayern,Nürnberg,Regensburg,Bayreuth